Rezension

Ewig Dein – Deathline

Zum Inhalt:

Die 16-jährige Josie hatte bereits früh den Wunsch nach einer Bestimmung eigens für sie und ihrer großen Liebe verspürt. Als sie jedoch einen Schicksalsschlag erleidet rückt alles zunächst in den Hintergrund.Es ist schwer genug für sie und ihren Bruder nun auch noch fast ohne Hilfe ihres Vaters die Ranch, auf der sie leben, am laufen zu halten. Als jedoch Ray, ein sogenannter „Yowama“, ein Indianer, aus dem angrenzenden Reservat, auf ihrer Ranch anheuert, häufen sich die merkwürdigen Ereignisse. Allerdings nicht nur auf ihrer Ranch, sondern in der gesamten Stadt. Josie fühlt sich zu all dem noch auf unerklärliche Weise von ihm angezogen. Doch Ray hütet ein dunkles Geheimnis. Und schneller als es gut für Josie wäre, scheint ihr Wunsch aus früheren Tagen tatsächlich in Erfüllung  zu gehen…

Allgemeine Infos:

Autorin: Janet Clark

Verlag: cbj

Seiten:302

Preis: 16,99€

Die Charaktere:

Josie: Anfangs war mir ihr ganzes Denken und Handeln bezüglich dem ersten Treffen mit Ray einfach zu klischeehaft und vor allem so vorhersehbar. Doch mit der Zeit wurde ich immer vertrauter mit ihr.

Ray: Zunächst wurde ich nicht sonderlich schlau aus seinem Verhalten. Mal so, dann mal wieder so. Als er sich doch dann endlich geöffnet hat, konnte ich einiges besser verstehen.

Josies Freunde: Ich persönlich fand Dana toll mir ihrer offenen und ehrlichen Art. Aber auch Gabriel hat etwas. Er ist jemand der keine Mühen scheut um für seine Freunde da zu sein und sie zu unterstützen.

Der Schreibstil:

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt, was grundsätzlich immer gut ist, um sich besser in die Hauptprotagonisten einzufühlen. Allerdings geht der Schreibstil eher in Richtung Nacherzählung von Josie und daher eben auch mit gelegentlichen Anmerkungen ihrerseits. Mit diesen konnte ich mich jedoch nicht sonderlich anfreunden, da sie meist etwas andeuteten, das erst noch passieren würde. So nahmen sie dem ganzen meiner Meinung nach ein wenig die Spannung, da ich im Nachhinein gerne selber meine eigenen Schlüsse über vorangegangenes Verhalten ziehe. Hier kam es mir dann so vor, als werden einem die Worte bereits in den Mund gelegt, um ja keine falschen Schlüsse zu zulassen. Aber gerade das ist doch was Wichtige! Sich selbst über etwas Gedanken machen zu müssen und Bestimmtes zu hinterfragen.

Meine Meinung:

Leider hat es ca. bis zur Hälfte gedauert, bis ich mit dem Buch richtig warm geworden bin, da ich mich mit Josie nicht so recht identifizieren konnte. Da sie nun mal auf einer Ranch lebt hat sie eben sehr viel mit Pferden zu tun, folglich ging es auch viel um diese. Nur leider bin ich absolut kein Pferdefan. Außerdem fand ich es wie vorhin schon erwähnt, etwas kitschig sowie vorhersehbar als Josie Ray zum ersten Mal traf. Als jedoch die Wendung eintrat, wurde es auch für mich endlich spannend und ich konnte den Schluss kaum abwarten. Gibt es denn nun eine Zukunft für die Zwei? Wer ist für die ganzen mysteriösen Ereignisse verantwortlich? was ist mit Danas Eltern?

Nun ja, wie soll ich sagen… Der Schluss beantwortet mir allerdings kaum meine offenen Fragen. Falls es einen zweiten Teil gibt, ist es auf jeden Fall ein gelungener Cliffhanger. Wenn es aber keinen gibt, dann finde ich den Schluss nicht sonderlich gelungen. Viel zu viel bleibt unbeantwortet und was Josie und Ray angeht, bin ich auch nicht gerade zufrieden. Also hoffe und bete ich für einen zweiten Teil!

Meine Bewertung:

3 sterne

Kaufen

2 Kommentare zu „Ewig Dein – Deathline

  1. Interessante und sehr nützliche Rezension! Das Buch muss dann wohl eher nicht auf meine Wunschliste kommen.
    Ich kann total verstehen, was du kritisiert hast. Ich bin auch nicht der mega Pferdefab und so vorhersehbare Liebesbeziehung gefallen mir auch nicht so gut.
    Lg Alice

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s