Blogaktion

Follow Friday

Diese tolle Blogaktion habe ich bei der lieben Fiktive Welten entdeckt. Hierbei werden jeden Freitag Fragen gestellt. Diese gilt es nun zu beantworten.

Die heutige Frage lautet:

Welchen eReader nutzt du? Oder warum nutzt du keinen?

 

Bis vor kurzem habe ich den ersten Sony Reader prs-t1 genutzt, und zwar in pink! Deshalb liebe ich ihn auch so und könnte ihn niemals weggeben. Er ist ein Paperwhite und man hat daher nicht gänzlich das Gefühl eines echten Buches verloren. Allerdings heißt das auch, dass er nur schwarz-weiße Cover anzeigt. Das war das was mich am meisten störte. Allerdings ist er, dadurch, dass er jetzt schon ein paar Jährchen halt ist, nicht mehr der Schnellste. Und zu guter Letzt hat er natürlich auch keine Eigenbeleuchtung, was grundsätzlich nichts macht, da ich eine super tolle Hülle inklusive Leselampe bekommen habe, aber das waren eben die kleinen Mankos an meinem Sony Reader. Aber ich liebe ihn trotzdem!!

Dieses Jahr im März musste ich mir dann, aufgrund meiner Arbeit, ein Tablet zulegen und habe mir gedacht, dass ich dieses gleich als meinen neuen Reader nutzen kann. Dort lese ich nun immer auf der „Aldiko“ App und bin ehrlich gesagt sehr zufrieden. Zwar habe ich auch die Premium-Version, aber dafür kann ich mir da auch Stellen farbig markieren, Lesezeichen setzen oder Notizen hinzufügen, was ehrlich gesagt sehr hilfreich ist, wenn ich im Nachhinein eine Rezension verfassen will. 🙂

Also ich lese eigentlich relativ gerne auf meinem Tablet, da man es einfach schneller dabei hat, es weniger Platz verbraucht und man natürlich auch mehr Bücher mitnehmen kann. Für den Urlaub zum Beispiel auf jeden Fall etwas das mit MUSS! Aber trotz allem habe ich meine Bücher lieber in Papierform vor mir, vor allem Bücher die ich sehr gerne habe oder deren Cover wunderschön sind. So habe ich zum Beispiel die Lux-Reihe zunächst erst einmal als E-book will mir aber auf jeden Fall jetzt noch die Hardcover davon kaufen. Da ich meine Rezensionsexemplare zunächst auch meist noch in elektronischer Form bekomme, da ich noch sehr am Anfang stehe, ist mein Tablet daher mittlerweile unentbehrlich.

Nun zum Tablet an sich. Ich habe mich aufgrund des 10 Zoll Displays für das Galaxy Tab S2 entschieden. Ist zwar nicht mehr das aller neuste auf dem Markt, aber Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung. Das Tablet ist ein völlig normales Androidgerät und eben mit der passenden App auch ein toller Reader. Da es aber ein Tablet und kein Reader ist hat es einen klaren Display und keinen matten, was mir aber auch passt, da ein matter mir hier sowieso nicht gefallen hätte. An sich hat das Gerät einen guten Akku, der auch locker reicht, um ein paar Abende ein Buch zu lesen. Allerdings dauert es dafür dann auch wieder einige Zeit bis es voll geladen ist. Aber ich muss sagen, dass ich mit dem Tablet absolut zufrieden bin. Darauf kann ich super lesen und auch sonst alle Internetseiten usw. aufrufen wie ich es will (oder auch hier mal einen kurzen Blogpost schreiben) ohne bisher Probleme gehabt zu haben.

Habt ihr auch einen e-Reader?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s