Rezension

Raven’s Blood – Pechschwarze Schwingen

Inhalt:

Alexa hat nach Jahren endlich ihr Leben wieder auf die Reihe bekommen, nachdem ihre halbe Familie bei einem Unfall ums Leben kam. Doch genau jetzt taucht ihre damalige große Liebe Jake wieder auf. Der Mann, der damals einfach verschwand, als es schwierig wurde und in ihr nicht nur Gefühle auferweckt, sondern auch schmerzhafte Erinnerungen. Doch Schritt für Schritt schleicht er sich wieder in ihr Leben. So langsam beginnt sie allerdings zu merken, dass das nicht die einzige Veränderung in ihrem Leben sein wird. Unerklärliche Dinge passieren und das wird nur der Anfang von all dem sein…

 

Allgemeine Infos:

DSC04006Autorin: Sylvia Steele

Verlag: Dark Diamonds

Seiten: 355

Preis: 4,99€

 

Die Charaktere:

Alexa: Gezeichnet durch den schweren Verlust, den sie erleiden musste, schleppt sie sich von Tag zu Tag. Ihr Onkel, aber auch ihr Bruder, den sie seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hat, liebt sie über alles und würde ihr Leben für sie geben. Sie ist in jeder Hinsicht aufopferungsbereit und ist in jeder Hinsicht eine gute Seele. Manchmal ist sie allerdings sogar zu gutherzig. Sie zeigt nur selten Wut und verzeiht wirklich sehr schnell.

Jake: Er versucht tagtäglich Alexa seine Liebe aufs Neue zu beweisen. Er will seine Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen und setzt alles daran, dass sie ihm verzeihen kann. Er ist in jeder Hinsicht liebevoll und verständnisvoll. Er drängt sie zu nichts, dass sie nicht will und stellt in diesem Sinne auch seine eigenen Interessen zurück.

 

Der Schreibstil:

Erzählt wird aus Alexas Sicht in der Ich-Perspektive. So erfährt man sehr gut, was in Alexa bei den ständigen unglaublichen Veränderungen in ihrem Leben vor sich geht. Es wurde wirklich nie langweilig und man war ab der ersten Seite absolut gepackt von dem Buch. Die Spannung wurde unglaublich gut erzeugt und auch gehalten, so dass man stets mitfieberte. Der Schreibfluss war locker und leicht, auch wenn es ab und zu ein paar kleine Unstimmigkeiten hatte. Über diese kann man allerdings geflissentlich hinwegsehen. An sich fand ich den Schreibstil sehr angenehm und unterhaltsam zum Lesen und perfekt passend für ein New Adult Buch.

 

Meine Meinung:

Bis auf ein paar kleine Stellen, die mich ein wenig störten, war das Buch wirklich unglaublich gut und ich liebte es bereits ab dem ersten Kapitel. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass mich von Anfang an so begeistern konnte. Auch wenn es zunächst ohne Fantasy-Hintergrund beginnt, fand ich die Liebesgeschichte von Jake und Lexi sofort lesenswert. An manchen Stellen, war es leider ein wenig zu vorhersehbar, dass ich schon am Anfang der Geschichte vermuten konnte, wie das am Schluss enden wird. Auf der anderen Seite gab es Wendungen, auf die ich im Leben niemals gekommen wäre und die mich absolut positiv überraschten! An sich ist die Geschichte von einem sehr starken familiären Zusammenhalt geprägt, der mir persönlich richtig gut gefallen hat. Jeder von ihnen musste schon Verluste verkraften, doch keiner von ihnen ist daran kaputtgegangen. Sie halfen sich gegenseitig und unterstützen einander, was man wirklich nicht mehr oft in so einer ausgeprägten Form lesen kann.

An sich finde ich das Cover ja wirklich schön, nur passt das darauf abgebildete Mädchen einfach überhaupt nicht mit meiner Vorstellung von Lexi zusammen… Vielleicht liegt das auch nur an mir, aber so stört mich das ein wenig.

 

Lieblingszitate:

Und dann spüre ich, wie mein Herz heilt – als wäre es ein Puzzle, in das man nun die letzten fehlenden Teile einfügt.

(Seite 114)

 

Und dann kippt die Welt. Ich spüre es in meinem Inneren. Alles, woran ich denken kann, ist diese Macht und ich bin mir plötzlich sicher, dass meine Großmutter recht hatte: Sie ist tief in mir verwurzelt, das war sie immer.

(Seite 171)

 

Wir sind eine Familie und das heißt, dass wir zusammenhalten werden. Komme, was wolle. Und warum? Weil wir immer noch jemanden haben, für den es sich zu kämpfen lohnt.

(Seite 249)

 

Bewertung:

4 sterne

Kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s