Rezension

True North – Wo auch immer du bist

Inhalt:

Um ihren Traum als angesagte Restaurant-Besitzerin einen Schritt näher zu kommen arbeitet sie für eine große Gastronomiekette, welche sie schließlich von einer Farm zur nächsten schickt, um frische und neue Produkte zu entdecken. Was sie hierbei allerdings nicht erwartete, war Griffin als Farmer wiederzutreffen, ihre alte Liebschaft aus dem Collage. Schon nach kurzer Zeit entsteht erneut diese Spannung zwischen ihnen, doch zwischen ihnen liegen nicht nur mehrere Hundert Kilometer, sondern auch Welten.

 

Allgemeine Infos:

DSC03820Autorin: Sarina Bowen

Verlag: LYX

Seiten: 379

Preis: 12,90€

 

 

Die Charaktere:

Audrey: Obwohl ihr bis jetzt kaum etwas lag, dass sie probiert hatte, hat sie nun endlich ihre Leidenschaft entdeckt, und zwar im Kochen. Ihre Mutter, die Geschäftsfrau durch und durch ist, sagt dies natürlich überhaupt nicht zu. Für ihren Traum kämpft sie und versucht sich irgendwie bei den abgebrühten Geschäftsleuten durchzuschlagen. In ihrem Auftreten ist sie bemerkenswert und selbstbewusst. Und obwohl sie mit der Hilfe ihrer Mutter schnell einen Job erlangen könnte, lehnt sie diese ab und will ihre Ziele durch eigene Erfolge erreichen.

Griffin: Passend auch bekannt unter dem Spitznamen „Grummel-Griff“. Er ist mit vollem Herzblut bei seinem Beruf als Farmer und investiert jede freie Sekunde in den Erhalt seiner Farm. Allerdings hängt er noch immer ein wenig an seinem früheren Traum des Football-Spielens. Seine Familie bedeutet ihm alles und er würde auch alles für sie geben, nur um keinen von ihnen enttäuschen zu müssen. Für die Menschen die er liebt, würde er alles opfern, nur um sie glücklich zu machen, und genau diese Eigenschaft macht Griffin zu einem besseren Menschen, als manche von uns jemals sein werden.

 

Der Schreibstil:

Erzählt wird abwechselnd aus Audreys und aus Griffins Sicht aus der Ich-Perspektive. Den Perspektivenwechsel finde ich immer wieder erfrischend und auch total interessant, mal die Geschichte aus einem anderen Blickwinkel betrachten zu können. Der Schreibstil war wirklich locker und leicht zu lesen und wurde durch die kleinen Wortgefechte der Beiden immer wieder aufgelockert und unterhaltsam. Eigentlich gab es kaum Stellen, die sich zogen oder gar langweilig waren. Viele Stellen waren einfach so niedlich und süß, dass man selbst fast dahinschmolz.

 

Meine Meinung:

Das Buch hat mich mit seinem Witz und Humor sofort in seinen Bann gezogen. Und als schließlich auch die Romantik nicht mehr auf sich warten ließ, war ich endgültig verfallen. Man konnte direkt das Knistern zwischen Audrey und Griffin spüren und die beiden haben nicht nur einander, sondern auch den Leser immer wieder überrascht. Beide kommen aus absolut verschiedenen Welten, doch was sie verbindet ist die Leidenschaft, zu dem was sie machen. Und für mich als Leser, war es einfach schwer zu ertragen, wie lang es bei beiden dauerte, bis sie sich endlich ihre Gefühle eingestehen konnten. Aber genau das war es, was das Buch ausmacht und weshalb es mich so reizte weiterzulesen. Man konnte einfach nicht aufhören über die Beiden mit ihren mehr oder weniger kleinen Wortgefechten zu schmunzeln. Und umso mehr Zeit sie miteinander verbrachten, umso näher lernten sie sich kennen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. Die Geschichte von Audreys und Griffins Annäherung ist wirklich wunderbar und locker leicht beschrieben. Eine schöne Liebesgeschichte mit dem richtigen Blick für’s Detail.

Das Cover finde ich unglaublich hübsch und passt perfekt zum Inhalt des Buches, denn genau so stelle ich mir auch den Ausblick von Griffins Farm vor.

 

Lieblingszitate:

Wie ich da auf Griffs Straße stand, dämmerte mir zum ersten Mal, dass ein platter Reifen nur der Anfang vom Ende war.

(Seite 30)

 

Heirate mich!, sagte mein Verstand, während ich ihre blutigen Hände und ihr strahlendes Lächeln anstarrte.

(Seite 94)

 

„Und was nimmst du, Farmer Griff?“

Dich. „Äh, ich mag alles.“

(Seite 116)

Bewertung:

4 sterne

Kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s