Lesemonat

Lesemonat – Juni 2017

Im Juni habe ich trotz, oder vielleicht gerade wegen meinen Prüfungen, acht Bücher gelesen und somit zwei mehr als die letzten Monate. Diesmal habe ich sogar mehr Printbücher als eBooks gelesen. Leider war diesmal ein totaler Flop dabei, welchen ich sogar abbrechen musste. Allerdings wurde dies von meinem Monatshighlight komplett wieder ausgeglichen.

 

DSC03820„True North – Wo auch immer du bist“ hat mir total gut gefallen mit dem lockeren Schreibstil gespickt mit einer Portion Humor und hitzigen Gesprächen. Zum Glück kommt der nächste Teil bereits diesen Monat heraus.

Bewertung:⭐⭐⭐⭐

 

 

DSC03822„Die Wellington Saga – Versuchung“ war mir leider, vor allem im Mittelteil, zu langatmig und ohne jeglichen Spannungsfaktor. Es lag ein großer Augenmerk auf den Pferden, was mich irgendwann dann doch ein wenig langweilte. Der Gedanke hinter der Geschichte war wiederum ganz schön.

Bewertung: ⭐⭐⭐

 

DSC03838Das Buch mit dem Arbeitstitel „Nias und Alenia – Zwischen den Welten“ war anfangs etwas holprig, was sich mit der Zeit jedoch legte. Da ich dieses Buch zum Testlesen hatte, gab es natürlich noch ein paar Fehler. Allerdings wurde es schließlich so spannend, dass ich es kaum aushalten kann, den zweiten Teil zu lesen.

Bewertung:⭐⭐⭐ (für das unbearbeitete Buch, ansonsten ein⭐mehr)

 

DSC03769„Preppy – Er wird dich verraten“ war ein zur mich heftiges Buch, dass mich aufgrund seiner düsteren Geschichte manchmal ziemlich runter gezogen hat. Hier fehlte mir oft einfach die Liebe, denn alles war ziemlich grob und roh.

Bewertung: ⭐⭐⭐

 

 

DSC04006„Ravens Blood – Pechschwarze Schwingen“ habe ich im Rahmen einer Leserunde gelesen und es hat mich bereits von Anfang an begeistert. Die fantastischen Aspekte kamen total unerwartet und haben mir richtig gut gefallen.

Bewertung:⭐⭐⭐⭐

 

DSC03952„Er & Sie – Eine Liebe in Paris“ hat mir in keiner Hinsicht gefallen. Der Schreibstil war überhaupt nicht meins und es wurde absolut keine Spannung aufgebaut.

Bewertung: ⭐

 

 

DSC04062„Rock my Body“ war für mich nicht ganz so stark wie der erste Teil  da ich mich in Dee als Protagonistin einfach nicht so ganz hineinfühlen könnte. Es gab vor allem viel Drama, welches ich nicht nachvollziehen könnte. Allerdings schreibt die Autorin einfach so gut, dass dies kaum den Erfolg des Buches schmälerte.

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

 

Mein Monatshighlight:

DSC03975Gegenüber „Rock my Heart“ war ich aufgrund des riesen Hypes ziemlich skeptisch und wollte es zunächst nicht lesen. Doch im Nachhinhein bin ich total begeister von diesem unglaublichen Buch. Es ist bisher tatsächlich mein Jahreshighlight!

Bewetung:⭐⭐⭐⭐⭐

Advertisements

2 Kommentare zu „Lesemonat – Juni 2017

  1. Wunderschöne Bilder! Muss ich jetzt mal loswerden! Ich finde deinen Lesemonat wirklich erfolgreich. „Die Wellington Saga“ will ich ja auch noch Lesen. Liegt auf meinem SUB 😏
    Mal sehen, wann ich loslege. Die Cover sind wunderschön und ich hoffe, dass sie mich überzeugen. ❤

    xoxo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s