Lesemonat

Lesemonat – August 2017

Endlich hatte ich mal wieder etwas mehr Zeit zum Lesen und konnte daher diesen Monat 9 Bücher beenden.

Eigentlich wollte ich ja eine zweistellige Zahl erreichen, allerdings habe ich nur wirklich Zeit zum Lesen gefunden, als ich im Urlaub war und habe dort dann gleich 5 Bücher innerhalb von 10 Tagen beendet. Glücklicherweise gab es insgesamt nur ein Buch, welches mich enttäuschte und der Rest war auf jeden Fall vorzeigbar.

 

DSC04042„Glücksspuren im Sand“ ist im Prinzip das Aufwärmen einer altbekannten Idee gewesen und somit nichts Neues. Außerdem kam ich mit den Protagonisten nicht immer gut klar.

Bewertung: ⭐⭐⭐

 

 

 

DSC04038„True North – Schon immer nur wir“ kann man in keiner Weise mit dem ersten Teil vergleichen. Der zweite Band war um einiges ernster, durch die schreckliche Vergangenheit der Protagonisten. Allerdings hat die Autorin das wirklich gut umgesetzt.

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

 

 

DSC04050Mit „Nemesis – Geliebter Feind“ hatte ich zu Anfang so meine Schwierigkeiten. Als ich mich dann jedoch eingelesen hatte, war die Geschichte wirklich gut und ich kann den zweiten Teil kaum erwarten.

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

 

 

 

DSC04052„The One“ war ein wirklich sehr ergreifender Roman, der aufzeigt, wie vergänglich das Leben doch sein kann und wie stark die Liebe im Gegensatz dazu ist. Allerdings störte mich, dass die Protagonistin im Prinzip zweigleisig mit ihren Männern unterwegs war.

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

 

 

DSC04041Bei „Was andere Menschen Liebe nennen“ war die Handlung, welche ich von dem Buch erwartete, bereits nach 150 Seiten erzählt. Im Rest des Buches ging es letztendlich ausschließlich noch um die fantastischen Aspekte, was mir dann etwas zu viel wurde.

Bewertung:⭐⭐⭐

 

 

DSC04075„Zweimal mitten ins Herz“ war eine süße kleine Liebesgeschichte für zwischendurch. Allerdings war mir die Protagonistin in manchen Situationen etwas suspekt.

Bewertung:⭐⭐⭐💫

 

 

 

DSC04046„Ein Kuss aus Sternenstaub“ ist ein wunder-, wunderschönes Retelling, welches auch mich sofort verzaubert hatte. Das Setting und dessen Umsetzung war wirklich gut und die Protagonisten sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐💫

 

 

DSC04051„Fair Game – Lucy & Gabe“ hat mir anfangs relativ gut gefallen, doch dann hat Lucy meiner Meinung nach immer mehr ihre Selbstachtung aufgegeben und ich konnte einfach nur noch den Kopfschütteln… Irgendwann musste ich mich schließlich wirklich durch das Buch durchquälen…

Bewertung: ⭐⭐

 

 

Mein Monatshighlight:

DSC04072„Die Perfekten“ erfindet die Dystopie zwar nicht neu, allerdings war es eine super spannende Geschichte, die einen nicht mehr freigegeben hat. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen.

Bewertung:⭐⭐⭐⭐⭐

Advertisements

2 Kommentare zu „Lesemonat – August 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s